Donnerstag, 6. November 2014

[NOTD] Ladies and Gentleman

In der aktuellen Misslyn "The Show Must Go On" Kollektion gibt es unter anderem auch einen Nagellack mit dem Namen "Ladies and Gentleman".
Ich darf diesen Sparkling Diamond Nagellack testen - Vielen Dank!


Von diesen Nagellacken gibt es in dieser Kollektion insgesamt 4 verschiedene Farben:
* close-up magic
* ringmaster
* ladies and gentleman
* come in, one and all
Preis: je 5,95 €
Inhalt: 10 ml

Ladies and Gentleman ist ein rot-pinker Farbton, welcher mit vielen unterschiedlich großen Glitzerpartikel versetzt ist.
Die Bezeichnung Sparkling Diamond passt daher hier perfekt.

Was ich direkt ganz ehrlich sagen muss, ich kann diesen Nagellack nicht leiden!
Nicht, da mir die Farbe nicht gefällt, die Haltbarkeit grottig ist oder der Auftrag zickig.
NEIN - wir werden keine Freunde, da ich dieses Finish inzwischen nicht mehr mag.
Uneben, rau - Sand!
Ich mag dieses Gefühl auf den Nägeln einfach nicht...

Wer dieses Finish jedoch noch immer mag, bekommt hier einen hübschen Nagellack, der mit 2 Coats ausreichend gut deckt, super schnell trocknet und ganz toll glitzert & glänzt.


Der aktuelle Pinseltrend - breit und flach - hat sich hier (noch) nicht durchgesetzt, denn der Pinsel ist rund gebunden und recht klein. Da der Pinsel aber gut auffächert, klappt das Lackieren schnell und gleichmäßig.

Da der Lack mir farblich wirklich gut gefällt, habe ich versucht mit einem Topcoat das Finish-Malheur etwas in den Griff zu bekommen, was jedoch nicht ganz so gut geklappt hat. Der Nagellack ist noch immer sehr rau.


Nach einem Tag auf den Nägeln, habe ich den Ringfinger und Daumen noch mit den Nail Stickern aus eben dieser Kollektion gepimpt. Die Sticker lassen sich ganz einfach auf Wunschlänge zuschneiden und haften auch auf dem unebenen Nagellack sehr gut. Fixiert habe ich das alles dann noch mit einer Schicht Klarlack.


Letztendlich hielten die Sticker 3 Tage und der Sparkling Diamond Nagellack habe ich nach 6 Tagen ablackiert. Nach den sches Tagen konnte ich lediglich etwas Tipwear sehen, muss jedoch auch dazu sagen, dass ich den Lack auf einer Base aus alessandro Striplac aufgetragen hatte und nicht auf meinen Naturnägeln.


Nagelsticker No. 55 glam "prima ballerina"
Inhalt: 11 Streifen, die sich je nach Wunsch zuschneiden lassen
Preis: je 2,95
Weiterhin noch erhältlich in der Ausführung No. 54 "high-wire artist".

Swatch-Vergleiche mit zwei der Sand Style Nagellacke von p2:

Misslyn: Ladies and Gentleman // p2: 040 illegal // p2: 020 lovesome

Wie gefällt euch der Lack und die Nailsticker?
Tragt ihr noch Nagellacke mit "Sand-"Finish?

_______________________________________________________


1 Kommentar:

  1. Hallöchen :) Nailsticker sind nichts für mich, fänd ich in meinem Alter auch eher unpassend ^^. Ich habe nur einen einzigen Sandlack von P2 (so einen hellbraunen, fast taupe), aber den habe ich bisher nicht gepinselt...ich bin nämlich auch recht sicher, dass ich das Gefühl auf den Nägeln nicht so mag. Dennoch ist es eine hübsche Farbe, die Du da gepinselt hast, finde ich. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen